Handstapler – Palettenregale manuell bedienen

Handstapler

Wer den verfügbaren Platz im Lager effizient nutzen möchte, kann Waren und Güter nicht nur ebenerdig lagern, sondern ist dazu angehalten, auch die Höhe des Lagerraums z.B. mittels Palettenregalen auszunutzen. Um palettierte Ware in höhere Regalebenen zu heben, ist ein Gabelstapler oder Hochhubwagen nötig. Für viele kleinere und mittlere Betriebe kann sich der Einsatz eines motorisierten Gabelstaplers jedoch nicht rechnen. Zudem erfordert sein Einsatz großzügige Platzverhältnisse und geschultes Personal. In solchen Fällen kann ein Handstapler die richtige Lösung sein.

Als Handstapler werden Hochhubwagen ohne Elektromotor bezeichnet, bei denen also sowohl der Vortrieb, als auch die Hubhydraulik manuell betrieben werden. Ein Handstapler kann viele Aufgaben eines gewöhnlichen Hubwagens (Niederhubwagen) übernehmen und verfügt darüber hinaus über ein Hubgerüst, an dem die Ladegabeln je nach Modell bis zu 2,5 m in die Höhe gehievt werden. Aufgrund dessen gibt es einige weitere konstruktive Unterschiede zum niedrigen Handhubwagen. So bleiben beim Handstapler Fahrgabeln am Boden zurück, wenn die Ladegabeln angehoben werden. Auch weitere Maßnahmen wie ausgestellte Stützräder dienen der Stabilität und der Ausbalancierung des Handstaplers bei angehoben Lasten und dadurch erhöhtem Schwerpunkt. Das Hubgerüst macht den Hubwagen natürlich schwerer und schränkt damit etwas die Wendigkeit ein.